main

chuckshead

#chuckshead Stacy Copeland @chucks2go

Stacy lives in Texas in the USA. On her IG page @stacleigh04 she shares colourful graffiti, beautiful skies – and gorgeous Chucks. Just right for a few questions from chucks2go!

When and how did you discover your passion for Chucks?

When I was 16 and had my first job, I could finally buy my own shoes. With my first paycheck, I went to the only store I knew that had them and bought a dark green and a black pair. It was my first act of adulthood and freedom, and it felt great.


How many pairs of Chucks do you call your own?

I had 52 pairs at last count.

 

Why do you collect Chucks?

I collect them because there are so many different unique and cool pairs. There is no other brand of shoes that has such a variety. Every time I think I am going to stop buying them, a bad-ass pair gets released that I have to own.

 

What do you associate with Chucks?

I guess I still associate them with freedom. As I’ve gotten older, though, I’ve also come to associate them with my youth.


What makes Chucks so special for you?

I think they are very versatile. They go with everything, there is no instance I can think of in which they are not appropriate footwear. They’re also very photographable, which is why I take so many pictures of them.

 

Do you own a special and/or a favorite pair of Chucks?

I feel that they are all special in their own way, but my favorite pair are the 2015 Gay Pride rainbow Chucks. It’s great for a huge, well-known company to be so supportive of the LGBTQ community.

 

Which rare or special pair of Chucks do you still need?

I can’t seem to get my hands on the Andy Warhol tomato soup can Chucks. They are always sold out when I look for them. Also, I’d love a pair of Chuck IIs.


Do you have Chucks stories or anecdotes you would like to share with us?

When I first met the woman who would be my wife, she only had one pair of Chucks – and they didn‘t even fit her! Now, between the two of us, we have almost double what I had before, and I use her old, too-small pairs as props for some of my Instagram pictures.

 

In case you have a Chucks or Converse tattoo: What made you get it?

I really, really love the design. It’s a great logo and I love the shoes, so I thought it was appropriate.


From where do you get your Chucks in general?

Usually I buy them from the Converse online store, but sometimes I buy them when I find them on sale at the mall. I used to buy them exclusively from Ebay, because they were already broken in.

 


Do you know of any events, stores or web sites you can recommend to other Chucksheads?

I like converse.com, even if they do give mixed results (Chucks and Nike) these days.

 

You share your passion for Chucks via the web. What inspires you to do so?

I think they’re gorgeous shoes that deserve to be displayed and celebrated. I love the medium of Instagram, because it’s accessible and focused more on the pictures than the captions.

 

Is there anything else you would like to tell the chucks2go community?

Keep on Chuckin‘!

 


Stacy lebt in Texas in den USA. Auf ihrer IG-Seite @stacleigh04 zeigt sie farbenfrohe Graffiti, schöne Himmel – und prächtige Chucks. Genau richtig für ein paar Fragen von chucks2go!

Wann und wie hast Du Deine Leidenschaft für Chucks entdeckt?

Als ich 16 war und meinen ersten Job hatte, konnte ich mir endlich selbst Schuhe kaufen. Mit meinem ersten Lohn ging ich zu dem einzigen mir bekannten Laden, der sie hatte, und kaufte ein dunkelgrünes und ein schwarzes Paar. Das war mein erster Akt des Erwachsenseins und der Freiheit, und es fühlte sich großartig an.

 

Wieviele Paar Chucks besitzt Du?

Beim letzten Zählen hatte ich 52 Paar.

 

Warum sammelst Du Chucks?

ich sammle sie, weil es so viele verschiedene einzigartige und coole Paare gibt. Es existiert keine andere Schuhmarke, die eine solche Vielfalt bietet. Jedes Mal, wenn ich denke, dass ich aufhören werde, sie zu kaufen, wird ein geiles Paar heraus gebracht, das ich haben muss.

 

Was verbindest Du mit Chucks?

Ich vermute, dass ich sie immer noch mit Freiheit assoziiere. Seit ich älter bin, verbinde ich sie wohl auch mit meiner Jugend.

 

Was macht Chucks für Dich so besonders?

Ich finde, sie sind sehr vielseitig. Sie passen zu allem, mir fällt keine Gelegenheit ein, in der sie nicht angemessen sind. Sie sind auch sehr fotogen, weshalb ich so viele Bilder von ihnen mache.

 

Besitzt Du ein ganz besonderes Paar oder ein Lieblings-Paar Chucks?

Für mich sind sie alle auf ihre eigene Weise besonders, aber mein Lieblings-Paar sind die Gay Pride Regenbogen-Chucks von 2015. Es ist toll von einer so riesigen und bekannten Firma, auf diese Weise ihre Unterstützung für die LGBTQ-Gemeinschaft zu zeigen.

 

Welches Paar seltene oder spezielle Chucks möchtest Du unbedingt noch haben?

Ich bekomme es einfach nicht hin, die Andy Warhol Tomato Soup Chucks zu kriegen. Sie sind immer ausverkauft, wenn ich sie suche. Außerdem hätte ich gern ein Paar Chuck II.

 

Hast Du Geschichten oder Anekdoten mit Chucks erlebt, die Du uns erzählen möchtest?

Als ich zum ersten Mal die Frau traf, die meine Ehefrau werden sollte, hatte sie nur ein Paar Chucks  – und das passte ihr nicht mal! Jetzt haben wir zusammen fast die doppelte Menge von dem, was ich vorher hatte, und ich verwende ihre alten, zu kleinen Paare als Requisiten für einige meiner Instagram-Bilder.

 

Falls Du ein Chucks- oder Converse-Tattoo hast: Warum hast Du Dich dafür entschieden?

Ich liebe das Motiv wirklich sehr. Es ist ein tolles Logo und ich liebe die Schuhe, also dachte ich, dass es angebracht sei.

 

Woher beziehst Du Deine Chucks in der Regel?

Normalerweise kaufe ich sie im Converse-Online-Store, aber manchmal schlage ich auch bei Sonderangeboten im Kaufhaus zu. Früher habe sie ausschließlich auf Ebay gekauft, weil sie bereits eingetragen waren.

 

Gibt es Events, Stores oder Websites, die Du anderen Chucks-Heads empfehlen kannst?

Ich mag converse.com, auch wenn sich dort inzwischen Chucks und Nike vermischen.

 

Du teilst Deine Passion für Chucks im Internet mit der Welt. Was inspiriert Dich dabei?

Ich finde, dass es wunderschöne Schuhe sind, die es verdient haben, gezeigt und gefeiert zu werden. Ich liebe Instagram als Medium, weil es zugänglich und mehr auf die Bilder als die Bildunterschriften fokussiert ist.

 

Gibt es noch etwas, was Du der chucks2go-Community unbedingt mitteilen möchtest?

Keep on Chuckin‘!