main

chuckshead

#chuckshead ms. irish @chucks2go

Ernie Irish lives in Malaysia and has been a Chuckshead for some time now. chucks2go asked her a few questions on her favorite sneakers.

 

When and how did you discover your passion for Chucks?

My passion for Chucks started 16 years ago with my first pair.

 

How many pairs of Chucks do you call your own?

I have never really counted them. Right now I only have eleven pairs.

 

Why do you collect Chucks?

I wouldn’t call myself a Chucks collector, I just happen to like their classic look for me.

 

What do you associate with Chucks?

Basically, they’re simple and nice, I can wear them with jeans and a t-shirt or matching tank top.


What makes Chucks so special for you?

It’s the stylish and simple design. Besides, I love to wear them, they are really comfortable on my feet.

 

Do you own a special and/or a favorite pair of Chucks?

Yes I do, and I’m still wearing them.

 

Which rare or special pair of Chucks do you still need?

At the moment, I’m looking for All Stars from the 80s.

 

Do you have Chucks stories or anecdotes you would like to share with us?

I still remember wanting to buy my first pair of Chucks. There was another customer who was looking at the same model, and it happened to be the last pair. Both of us then were rushing to get it and I came up first. When I proceeded to pay them, the other customer suddenly barged in and claimed the Chucks were his. A small argument ensued, but in the end we managed to settle it in a civilized manner.


From where do you get your Chucks in general?

Mostly at the Converse boutique and through a few friends from other countries.


Ernie Irish lebt in Malaysia und ist schon lange ein Chuckshead. chucks2go hat ihr ein paar Fragen zu ihren Lieblings-Sneakern gestellt.

 

Wann und wie hast Du Deine Leidenschaft für Chucks entdeckt?

Meine Chucks-Passion begann vor 16 Jahren mit meinem ersten Paar.

 

Wieviele Paar Chucks besitzt Du?

Ich habe sie nie wirklich gezählt. Derzeit sind es nur elf Paare.

 

Warum sammelst Du Chucks?

Ich würde mich nicht als Chucks-Sammlerin bezeichnen – ich stehe einfach auf ihren klassischen Look.

 

Was verbindest Du mit Chucks?

Im Grunde, dass sie einfach und hübsch sind, ich kann sie mit Jeans tragen und einem T-Shirt oder einem passenden Tank-Top.

 

Was macht Chucks für Dich so besonders?

Es ist das stylishe und einfache Design. Davon ab liebe ich es, sie zu tragen, sie sind wirklich sehr bequem an meinen Füßen.

 

Besitzt Du ein ganz besonderes Paar oder ein Lieblings-Paar Chucks?

Ja, das tue ich, und ich trage sie immer noch.

 

Welches Paar seltene oder spezielle Chucks möchtest Du unbedingt noch haben?

Derzeit suche ich nach All Stars aus den 80ern.

 

Hast Du Geschichten oder Anekdoten mit Chucks erlebt, die Du uns erzählen möchtest?

Ich erinnere mich noch daran, wie ich mein erstes Paar Chucks kaufen wollte. Da war noch ein anderer Kunde, der sich für das dasselbe Paar interessierte, und es war auch noch das letzte Paar. Also beeilten wir uns beide, es zu kriegen, und ich schaffte es als erste. Als ich bezahlen wollte, kam dieser andere Kunde angestürmt und behauptete, das seien seine Chucks. Es gab einen kleinen Streit, aber am Ende kriegten wir das ganz zivilisiert geregelt.

 

Woher beziehst Du Deine Chucks in der Regel?

Meistens im Converse-Laden und durch einige Freunde aus anderen Ländern.