main

chuckshead

#chuckshead kyle van brunt @chucks2go

Kyle van Brunt lives in Bennington, Nebraska, USA. He is a creative family man who’s heavily into Chucks, as shown in his IG account @kylejayvb. chucks2go asked Kyle a few questions on one of his favorite pastimes.

kylevb chuckshead chucks2goWhen and how did you discover your passion for Chucks?

I discovered my passion for Chucks in High School in the mid 80’s, I remember owning a pair of pink ones and a pair of yellow ones and wearing one shoe of each – it was the 80s, anything was OK.

 

How many pairs of Chucks do you call your own?

As of this morning, I own 60 pairs of Chucks.

 

Why do you collect Chucks?

To me, Chucks go way beyond just shoes, I look at them as art. Everyone has a favorite color, style, or a way to lace them, almost like a painter looking at a blank canvas. I guess that is why I like looking at pictures, and taking pictures of people wearing their Chucks. Ask someone if you can take a pic of their Chucks – once they realize you are not a creep, most will let you, and everyone has a story.


What do you associate with Chucks?

Along the same lines, I associate Chucks with my own creativity. It goes beyond the shoes themselves – I look at the design, the colors, and not so much the rarity. If I like it, I will buy it. It’s the same way I paint: I paint what I like.

 

What makes Chucks so special for you?

Once I looked into my closet and realized I had become a collector, I felt I had an obligation to study Chuck Taylor, the man, and Converse as a company. Anything that has been around as long as Chucks and is still going strong needs to be considered special.

 

Do you own a special and/or a favorite pair of Chucks?

I’ve never been a big Andy Warhol fan, but I picked up a pair of Chucks inspired by him for a real good price on ebay and immediately knew I had found my new favorite pair. The colors and design on both the canvas and the soles went way beyond impressive. I know there are many people that are happy in just a pair of white Chucks, but these may just make me a Warhol fan.

 

Which rare or special pair of Chucks do you still need?

When Converse came out with their last edition of gay pride Chucks, I missed out. I try to wait for prices to come down but I really learned my lesson this time. Looking for Chucks is half the fun, right?! I know I will run across the pair I want in the future.

 

Do you have Chucks stories or anecdotes you would like to share with us?

I wear Chucks to work on fridays and a few years ago started posting a picture of which Chucks I was wearing with my feet on my desk. For some reason or another, I didn’t make a post one Friday and my mom called to see if everything was OK. I guess being known for kicking my feet up on my desk once a week isn’t really a bad thing, could be worse.


In case you have a Chucks or Converse tattoo: What made you get it?

None of my ink has to deal with Chucks … yet. I figure that kind of dedication should wait until any future sponsorship deals. Truth is, everyone knows that once you get one tattoo you start thinking of your next, so yes, my next one will be the Chucks logo on my ankle where it belongs.

 

From where do you get your Chucks in general?

In general, my wife and I get our Chucks at the Converse outlet store in Gretna, Nebraska, it is either a blessing or a curse, as it is only about 10 miles away. As with any outlet store, the inventory is what it is, so if I’m looking for anything special I head right online or talk to other collectors.


Do you know of any events, stores or websites you can recommend to other Chucksheads?

I have looked, but have never seen any local events in my area, maybe I should look into organizing one myself. I talk to other Chuck collectors and where they get their shoes, it always comes up, but when purchasing online I head to ebay and Amazon for the deals. My last online deal was for a new pair of highs for $11.99 with free shipping. They are out there, it just takes a little time.

 

You share your passion for Chucks via the web. What inspires you to do so?

I pretty well lay it all out on Instagram, where I combine my love for my family, Chucks, and art. Since I started posting my collection I have met so many great people, not just other collectors, but artists, photographers, and anyone else you can think of.


Is there anything else you would like to tell the chucks2go community?

Whether you collect Chucks or rocks, find someone else who shares your passion to do it with. My wife shakes her head at me every other day, but she is always by my side shopping. We argue who has the real problem, but agree that it’s not a real problem until we can no longer afford it. Life is a blessing, so stop, take a picture, and go make art.


Kyle van Brunt lebt in Bennington, Nebraska, USA. Er ist ein kreativer Familienmensch, der ziemlich auf Chucks steht, wie sich in seinem IG-Account @kylejayvb sehen lässt. chucks2go hat Kyle ein paar Fragen zu einem seiner liebsten Hobbies gestellt.

Wann und wie hast Du Deine Leidenschaft für Chucks entdeckt?

Ich entdeckte meine Passion für Chucks Mitte der 80er Jahre in der High School, ich erinnere mich, dass ich ein Paar in Pink und eins in Gelb hatte und von jedem Paar einen Schuh trug – es waren die 80er, da ging alles.

 

Wieviele Paar Chucks besitzt Du?

Heute morgen waren es 60 Paar Chucks.

 

Warum sammelst Du Chucks?

Für mich sind Chucks weit mehr als Schuhe, ich sehe sie als Kunst. Jeder hat eine andere Lieblingsfarbe, einen Style oder eine Art, sie zu schnüren, wie ein Künstler vor einer weißen Leinwand. Daher mag ich es wohl auch, Bilder anzuschauen oder zu schießen, auf denen Leute in Chucks zu sehen sind. Frag’ die Leute, ob du ein Bild ihrer Chucks machen kannst – wenn sie merken, dass du kein Perverser bist, machen sie gerne mit, und jeder hat eine Geschichte auf Lager.

 

Was verbindest Du mit Chucks?

Wie eben erwähnt, ich verbinde Chucks mit meiner eigenen Kreativität. Es geht über die Schuhe hinaus – ich schaue aufs Design, die Farben, nicht so sehr darauf, wie selten sie sind. Wenn sie mir gefallen, kaufe ich sie. So male ich auch: Ich male, was mir gefällt.

 

Was macht Chucks für Dich so besonders?

Als ich in meinen Schrank schaute und feststellte, dass ich zum Sammler geworden war, fühlte ich mich verpflichtet, mehr über die Person Chuck Taylor zu erfahren, und über die Firma Converse. Alles, was so lange am Start ist wie Chucks und immer noch so relevant, sollte als etwas Besonderes angesehen werden.

 

Besitzt Du ein ganz besonderes Paar oder ein Lieblings-Paar Chucks?

Ich war nie ein großer Fan von Andy Warhol, aber ich ergatterte ein von ihm inspiriertes Paar auf Ebay und wusste sofort, dass ich mein neues Lieblingspaar gefunden hatte. Die Farben und das Design auf dem Canvas und der Sohle waren mehr als beeindruckend. Ich weiß, es gibt viele Leute, die mit einem Paar weißer Chucks glücklich sind, aber die haben aus mir einen Warhol-Fan gemacht.

 

Welches Paar seltene oder spezielle Chucks möchtest Du unbedingt noch haben?

Als Converse mit der letzten Edition von Gay-Pride-Chucks rauskam, habe ich die verpasst. Ich versuche immer zu warten, bis die Preise fallen, aber diesmal habe ich meine Lektion gelernt. Nach Chucks suchen ist der halbe Spaß, oder?! Ich weiß, dass mir das Paar, das ich haben will, in Zukunft noch unterkommen wird.

 

Hast Du Geschichten oder Anekdoten mit Chucks erlebt, die Du uns erzählen möchtest?

Ich trage immer freitags in der Arbeit Chucks und vor ein paar Jahren schon habe ich damit begonnen, dann immer ein Foto von meinen Füßen in Chucks auf dem Schreibtisch zu posten. Aus irgendeinem Grund machte ich an einem Freitag mal kein Bild und gleich rief meine Mutter an, um zu hören, ob denn alles OK sei. Ich schätze, es ist nicht schlecht, dafür bekannt zu sein, einmal in der Woche die Füße hoch zu legen. Könnte schlimmer sein.

 

Falls Du ein Chucks- oder Converse-Tattoo hast: Warum hast Du Dich dafür entschieden?

Keines meiner Tattoos dreht sich um Chucks … bis jetzt. Ich schätze, das muss warten, bis es irgendwann zum Sponsorship-Deal kommt. Aber tatsächlich weiß doch jeder, dass man, sobald man eines hat, immer schon ans nächste Tattoo denkt. Daher ja, mein nächstes wird das Chucks-Logo auf dem Knöchel sein, wo es auch hin gehört.

 

Woher beziehst Du Deine Chucks in der Regel?

Für gewöhnlich kaufen meine Frau und ich unsere Chucks im Converse-Outlet in Gretna, Nebraska – das liegt nur zehn Meilen entfernt, was entweder ein Segen oder ein Fluch ist. Wie bei jedem Outlet ist deren Sortiment begrenzt, wenn ich also nach etwas Speziellem suche, gehe ich online oder spreche mit anderen Sammlern.

 

Gibt es Events, Stores oder Websites, die Du anderen Chucksheads empfehlen kannst?

Ich habe gesucht, aber nie irgendwelche Events in meiner Nähe gefunden, vielleicht sollte ich selber eines organisieren. Ich rede mit anderen Sammlern darüber, wo sie ihre Schuhe kaufen, das auf jeden Fall. Aber wenn ich online kaufe, dann bei Ebay und Amazon. Mein letztes Online-Schnäppchen war ein Paar hohe Chucks für $11.99 inklusive Versand. Sie sind da draußen, man braucht nur etwas Zeit.

 

Du teilst Deine Passion für Chucks im Internet mit der Welt. Was inspiriert Dich dabei?

Ich zeige es so ziemlich alles auf Instagram, wo ich meine Liebe zu meiner Familie, zu Chucks und Kunst kombiniere. Seit ich damit begonnen habe, meine Sammlung zu posten, habe ich viele tolle Leute getroffen, nicht nur andere Sammler, sondern auch Künstler, Fotografen und viele andere.

 

Gibt es noch etwas, was Du der chucks2go-Community unbedingt mitteilen möchtest?

Ob Du Chucks sammelst oder Steine – finde jemand, mit dem Du deine Passion teilen kannst. Meine Frau schüttelt jeden zweiten Tag den Kopf über meine Marotte, aber sie ist immer an meiner Seite, wenn wir shoppen gehen. Wir diskutieren darüber, wer das eigentliche Problem hat, sind uns aber einig darüber, dass es kein echtes Problem ist, solange wir es uns leisten können. Das Leben ist ein Segen, also halte inne, nimm ein Foto auf und geh und mach Kunst.